Züruck zum Blog

Beitragserleichterungen für Arbeitgeber. Wie man sich zurechtfindet.

10 January 2022

Angesichts eines wirtschaftlichen und sozialen Gefüges, das durch die pandemische Krise tiefgreifend verändert wurde und wird, benötigt die Privatwirtschaft antworten von der Politik.

Um einerseits die Arbeitskosten einzudämmen und andererseits die Beschäftigung zu erhöhen, hat der Gesetzgeber eine Reihe von Möglichkeiten für Arbeitgeber geschaffen, darunter die so genannte Beitragsentlastung.

Es handelt sich dabei um gezielte normative und wirtschaftliche Vorteile, welche jenen Arbeitgebern zu Teil werden, die bestimmte Kategorien von Arbeitnehmern, meist benachteiligte Gruppen, zu bestimmten Konditionen einstellen und beschäftigen.

Die wirtschaftlichen Vorteile für den Arbeitgeber ergeben sich zumeist durch die temporäre Reduzierung oder gänzliche Erlassung der Sozialbeiträge zu Lasten des Arbeitgebers. Da die Sozialbeiträge des Arbeitgebers in der Regel mit ca. 30% auf die Bruttoentlohnung des Arbeitnehmers beziffert werden können, stellen die Beitragserleichterung kurz- und mittelfristig sehr interessante Optionen für Unternehmen dar, um das für das wirtschaftliche Wachstum notwendige Personal einzustellen, dabei jedoch die Unternehmenskosten in Grenzen zu halten.

Die verschiedenen Beitragserleichterungen sind viele an der Zahl und in ihrem Konzept unterschiedlich: Von der unbefristeten Einstellung von Angestellten unter 35 Jahren, welche noch nie ein unbefristetes Arbeitsverhältnis hatten, zur Beschäftigung von Lehrlingen bis hin zur Einstellung von Frauen in Branchen mit ausgeprägtem geschlechtsspezifischen Beschäftigungsgefälle.

Gerade aufgrund der Vielzahl an Möglichkeiten und dem damit verbundenen Gesetzesdschungel ist es für Unternehmen wichtig, die vorteilhaftesten Optionen für ihr Unternehmen zu kennen und zu nutzen.

Unsere Berater von DataConsulting stehen den südtiroler Unternehmen dabei aktiv beim Einstellungsprozess zur Seite, um derartige wirtschaftliche Vorteile zu nutzen und somit zur Kostenreduktion und Konkurrenzfähigkeit beizutragen.

Ich kümmere mich um alle Aspekte der Personalverwaltung, von Verträgen über die Verwaltung von Sozialversicherungspositionen bis hin zur Datenverarbeitung.

Newsletter

Bestellen Sie unseren Newsletter, Sie erhalten regelmäßig Informationen über die wichtigsten Neuigkeiten und Termine rund um die Betriebsverwaltung.